WineAid unterstützt die Österreichische Sporthilfe

„Stark, trotz Handicap!“

18000 Unterstützungsbeitrag

WineAid unterstützt die Österreichische Sporthilfe

Mit der Österreichischen Sporthilfe unterstützt WineAid seit 2018 erstmals heimische, körperlich beeinträchtigte ­Sportler. Die Österreichische Sporthilfe hilft jungen ­Menschen mit und ohne Behinderung, die aktiv im nationalen und internationalen Sportgeschehen tätig sind. Die Organisation arbeitet gemeinnützig und unabhängig, also ohne staatliche Förderungen. Sie engagiert sich auch für die Heranführung von Menschen mit Behinderung zum Spitzensport, denn viele bekommen über den Sport mehr Selbstbewusstsein und können sich mit ihrem Körper stärker identifizieren, ganz nach dem Motto „Stark, trotz Handicap!“

Mutig und erfolgreiche Nachwuchs-Sportler, wie Janina
Bestes Beispiel dafür ist Janina Falk. Im Alter von acht Jahren begann sie zu schwimmen und war begeistert von dem Sport. Zwei Jahre später, im Jahr 2013, startete sie mit dem Training in einem Behindertenverein und räumte bei den Wiener Meisterschaften gleich drei Titel ab. Mit viel Leidenschaft und Ehrgeiz hat sie es auch auf nationaler Ebene geschafft und ist nun bereits 12-fache Staatsmeisterin.

Mit WineAid zu den Paralympics 2020
Auch international ist Janina sehr erfolgreich – ihr nächstes Ziel sind die Paralympics 2020 in Tokio. Spenden von WineAid unterstützen ­Janinas Mentalbetreuer, der ihr bei all ihren Aufgaben treu zur Seite steht und wesentlich zu ihrem Erfolg beiträgt. „Wir sind sehr stolz auf das, was Janina bereits erreicht hat und möchten sie auch künftig bestmöglich begleiten. Die Gelder von WineAid sind ein wichtiger Beitrag. Es tut gut, WineAid als Partner zu haben“, so ­Harald Bauer, Geschäftsführer der Österreichischen Sporthilfe.